1. September 2016

HR-RoundTable-News 02/2016: Mit digitalen Lösungen die Eigenverantwortung von Mitarbeitern stärken

Die Digitalisierung ermöglicht es uns freier, mobiler und produktiver zu arbeiten. Allerdings führt Arbeiten 4.0 auch zu steigenden Anforderungen an die Unternehmen und deren Mitarbeiter. Das macht es notwendig, traditionelle BGM-Konzepte neu zu denken.

BGM im Jahr 2016? Es ist noch Luft nach oben!

Neun von zehn Bundesbürgern fühlen sich im Job gestresst. Umso erstaunlicher ist es, dass sich Deutschlands Unternehmen mit passenden Unterstützungsangeboten für ihre Mitarbeiter noch immer sehr zurückhalten: Lediglich 13 Prozent von ihnen bieten spezielle Angebote zur Bewältigung von Stress oder psychischen Problemen an, nur acht Prozent setzen auf Burnout-Prävention*. Diese Zahlen verwundern angesichts der vielen engagierten Kampagnen im Kampf um Talente und auch im Bemühen darum, ein familienfreundliches Unternehmen zu sein.



Zum vollständigen Artikel