5. März 2012

vitaliberty auf der CeBIT 2012

Wir sind auf der CeBIT 2012 und freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Microsoft Stand: Halle 4, Stand A26, HV08.

  • Vortrag auf dem Forum „SmartHome“: 7.03.2012, 13:00 Uhr, Halle 13
  • Vortrag auf dem Forum „Health & Vitality“: 8.03.2012, 13:05 Uhr, Halle 8

Burnout Prävention mit dem Smartphone

Hannover. Als Anbieter von innovativen Lösungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement bietet die vitaliberty GmbH mit moove-Tu´s für Dich! nachhaltige Lösungen für die Gesundheit und Fitness von Mitarbeitern auf Basis von Smartphones, Apps, dem Online-Portale, Gesundheits-Content sowie nachhaltigen Coaching-Programmen und geht in diesem Bereich neue Wege.

Das Thema Burn-out ist aktueller denn je. Das Stress-Balance Programm unterstützt den Teilnehmer von moove dabei, den persönlichen Stresspegel zu erfassen und zu analysieren. Die Nutzung eines einzigartigen mobilen Produktbundles, bestehend aus Stress-Balance-App und Herzfrequenz-Fingerclip, bildet zusammen mit einem Smartphone die technische Grundlage. Mit den integrierten Entspannungsübungen und dem dazugehörigen Betreuungsprogramm kann der Stresspegel positiv und nachhaltig beeinflusst werden. Herzstück ist das moove Online-Portal. Hier werden alle gewünschten Gesundheitsdaten aufgezeichnet und mit den moove App-Daten synchronisiert. Das Portal bietet dem Teilnehmer und dem Coach einen umfassenden Überblick über die aktuellen Gesundheitsergebnisse und den jeweiligen Zielen.

Auf Basis der wissenschaftlich anerkannten Stressparameter (Herzfrequenz und dessen Variabilität), wird das persönliche Stressbefinden objektiv gemessen. Der Nutzer kann damit überall und jederzeit unkompliziert seinen Stresszustand überprüfen und diesen mit seinem subjektiven Stressempfinden abgleichen. Diese innovative Lösung wird durch einen Service ergänzt, an dem Stress-Balance Coaches und Experten des angeschlossenen vitaliberty ServiceCenters bei der Verbesserung der Stressresistenz dem Teilnehmer behilflich sind.

Das Stress-Balance Modul ist ein Teil von moove. Andere Gesundheitsthemen, wie z.B. Bewegungs-Balance und Gewichts-Balance sind bereits verfügbar- in Kürze folgen weitere.

vitaliberty kooperiert im Bereich moove mit Microsoft. Dem moove-Teilnehmer werden die erhobenen Daten in seinem persönlichen Gesundheitstresor HealthVault eingestellt, um diese zu archivieren sowie für weitere Gesundheits-Services zu nutzen. Mehr als 200 Geräte stehen dem Anwender mit HealthVault-gekoppelt zur Verfügung. Das eröffnet neue Möglichkeiten und zielt auf eine ganzheitliche Unterstützung im persönlichen Gesundheitsmanagement.

moove stellt nicht nur die Vorbeugung von Krankheiten in den Mittelpunkt, es zielt vor allem darauf ab, die Leistungsfähigkeit, Motivation und Produktivität der Mitarbeiter dauerhaft zu erhalten und zu verbessern. Denn langfristig sind gesunde, zufriedene und motivierte Mitarbeiter die beste Basis für den Erfolg eines Unternehmens.

Die Investition in gezielte Maßnahmen des innovativen Betrieblichen Gesundheitsmanagements zahlt sich aus: Unabhängige wissenschaftliche Untersuchungen haben einen Return on Invest (ROI) zwischen 2,3 und 5,9 Euro je investierten Euro errechnet (Studie: 2011, Booz & Company Inc.)

Download der Pressemitteilung