5. Mai 2014

Betriebliches Gesundheitsmanagement steht für individuelle Lösungen statt Gießkannenprinzip!

moove auf der Personal Nord 2014

Hamburg/Mannheim, 5. Mai 2014: Die Personal Nord wird auch in diesem Jahr vertiefende Informationen zum Thema Corporate Health und Betriebliches Gesundheitsmanagement anbieten. Vor Ort ist auch die Mannheimer vitaliberty GmbH mit ihrem erfolgreichen Gesundheitsprogramm moove – Tu´s für Dich. Am Gemeinschaftsstand des HR Roundtable wird es zwei Tage lang einen intensiven Dialog mit Fachbesuchern, Unternehmen und Partnern geben.

Am Stand G.02, Saal 2 werden die moove Programme rund um die Gesundheitsthemen Bewegung, Ernährung, Rücken, Schlafverhalten und Stress-Balance vorgestellt. Zentrales Element ist dabei das moove Gesundheitsportal. Dieses geht durch individuelle Zielsetzungen und maßgeschneiderte Aktivitäten gezielt auf die persönlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers ein. In der Praxis stellen sich jedoch vor der Auswahl und dem Start nachhaltiger BGM Programme viele Fragen zur Analyse, den ersten Schritten bei der Umsetzung und Verantwortlichkeiten. Die Experten der vitaliberty aus den Bereichen HR, Sportwissenschaften, Psychologie und Medizin geben vor Ort Orientierung  bei den zahlreichen Fragestellungen rund um die Einführung von Gesundheitsprogrammen in den Unternehmen verschiedener Größenordnung oder bei dezentralen und internationalen Strukturen. Der Leitfaden „Unternehmensgesundheit in der Praxis – Wichtige Tipps für unser BGM“ ist am moove Stand erhältlich oder kann kostenfrei bezogen werden unter presse@vitaliberty.de.

Gesundheitsförderung stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen, die Ansprüche an die Programme und deren Erfolgsquoten steigen. Eine Patentlösung gibt es allerdings nicht, schließlich ist jeder Mitarbeiter einzigartig und benötigt im Grunde genommen sein ganz eigenes, individuelles BGM-Programm. An dieser Stelle kommt das sog. digitale BGM ins Spiel, welches hilft, die Schwachstellen und Risikopotenziale im Unternehmen zu erkennen und diese durch mitarbeiterindividuelle Maßnahmen gezielt anzugehen.

Am Beispiel des digitalen BGM moove - Tu´s für Dich wird dies anschaulich dargestellt, moove arbeitet nach dem Prinzip der Individualität und kombiniert innovative und wissenschaftlich anerkannte Methoden zur Gesundheitsförderung und -prävention mit neuen Technologien. Das moove System ermöglicht Unternehmen, die Gesundheit der Belegschaft anhand eindeutiger Kennzahlen darstellbar zu machen und somit den Erfolg des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu kontrollieren. Das mehrsprachig einsetzbare Online-Portal mit Gesundheitsreport, interaktiven Online-Trainings, Apps und Sensorik sowie Coaching-Angeboten wird in zahlreichen Konzernen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt.

Infos zur Messe: http://www.personal-nord.com


TERMINE:
 

Vorträge: 6. Mai und 7. Mai 2014 von 11.00 bis 11.35 Uhr; HR Roundtable Eingangsfoyer

Titel: „Mit Betrieblichem Gesundheitsmanagement weg vom Gießkannenprinzip hin zu individuellen Lösungen“

Über moove:

Mit moove- Tu´s für Dich bietet die Mannheimer vitaliberty GmbH seit 2011 individuell gestaltete Gesundheitsprogramme an, welche die persönlichen Gesundheitsziele der Mitarbeiter fördern sowie die Gesundheitsbilanz und somit die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig unterstützen. Dazu gehören Programme zu den Themen Stress, Bewegung, Ernährung, Rückengesundheit und Schlaf. Das Stress-Balance Programm ist nach § 20 SGB V zertifiziert und somit je Mitarbeiter förderungsfähig. Termine und Infos: www.corporate-moove.de

Infos Kooperationspartner: https://www.corporate-moove.de/kooperationspartner-werden/

Über die vitaliberty GmbH

Die vitaliberty GmbH mit Sitz in Mannheim gehört zur vitagroup und zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Prävention. vitaliberty bietet mit moove-Tu´s für Dich! zielgruppengerechte und mobile Lösungen für das betriebliche und persönliche Gesundheitsmanagement. Mit dem innovativem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (iBGM) setzt das Unternehmen höchste Qualitätsmaßstäbe und verbindet das klassische Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) mit neuester Technologie und intelligenter Kommunikation rund um das Thema Unternehmens- und Mitarbeitergesundheit.

Mehr Infos: www.vitaliberty.de

PRESSEKONTAKT:

Presse vitaliberty GmbH
fon +49 621 15 02 14 – 14,
fax +49 621 15 02 14 – 99

Mail:
presse@vitaliberty.de

Download der vollständigen Presseinformation